Einen Film beim Filmfest anmelden

Anmeldefrist ist beendet

Die Anmeldefrist für das Festival vom 19. bis 21. Februar 2021 ist leider schon vorüber.

Alle Teilnehmer werden nach Sichtung des Materials durch uns benachrichtigt.

Das kann bis Mitte Januar dauern. Bitte haben Sie etwas Geduld. Wir haben auch dieses Jahr wieder sehr viele Filme eingereicht bekommen und bedanken uns bei allen Teilnehmern!
Wir sehen uns zum Festival!!!

Die Anmeldung für das Jahr 2022 wird nach dem Festival im Juni 2021 gestartet.

Adresse für die Anmeldung:

Bayreuther Filmfest e.V.
„kontrast 2021”
Nürnberger Straße 42
95448 Bayreuth

Die Anmeldung eines Filmes gilt als Anerkennung des Reglements.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Das Reglement

Screening Fees

Bitte beachte: Wir können keine Screening Fees zahlen!
Mit der Abgabe Deiner Anmeldung stimmst Du zu, für eingereichte Filme keine Lizenz- oder anderweitige Gebühren gegenüber dem kontrast Filmfest, weder jetzt noch in der Zukunft, geltend zu machen.

Rechte

Bist Du als Filmanmeldende*r nicht mit der/die Rechteinhaber*in identisch, versicherst Du bevollmächtigt zu sein, den Film zum Festival anzumelden.

Mit der Einreichung des Films bestätigst Du, dass Du über sämtliche Rechte am eingereichten Film verfügst (einschließlich der Rechte an der verwendeten Musik und aller Rechte Dritter).

Nutzung eingereichter Filme bei Verschiebung

Sollte kontrast 2021 aufgrund der aktuell unklaren Situation wg. des neuen Corona-Virus um ein Jahr verschoben werden müssen, behält sich der Bayreuther Filmfest e. V. vor die eingereichten Filme erst 2022 im offiziellen Programm zu zeigen.

Veranstalter

Veranstalter und Träger ist der Verein Bayreuther Filmfest e.V.

Kriterien

  • Filme dürfen nicht länger als 30 Minuten sein
  • Alle Video- und Filmformate außer DCP, 35mm-Filmen sowie DVD und Blu-ray können gezeigt werden
  • Das Datum der Produktion ist nicht relevant
Menü