Filme bei kontrast 2020

Butterflies in Berlin – Diary of a Soul Split in two

Deutschland/Italien | 2019 | 30 Minuten | Dokumentation | Deutsch, engl. UT | Regie: Monica Manganelli

Inhalt: Alex kommt 1933 nach Berlin, um seinen Platz in der Welt zu finden und seine sexuelle Identität zu verstehen. Er wird eine der ersten operierten Transsexuellen in der Geschichte sein, leider genau während des Aufstiegs des Nationalsozialismus.

Monica Manganelli (*1977) kommt aus Parma, ist Film & Creative Director, vfx Art Director und Visual Artist. Sie studierte Architektur, Bühnenbild und Computerdesign, bevor sie Bühnenbilder für Opernproduktionen in Italien und Europa entwarf. Ihr Regiedebüt „The Ballad of The Homeless“ wurde auf renommierten Filmfestivals weltweit gezeigt und erhielt zahlreiche Preise.

Ihre Filme (Auswahl): The Ballad of the Homeless (2015), A Symphony for Rossini: Il turco in Italia (2017)

Regie: Monica Manganelli
Drehbuch: Monica Manganelli, Massimo Moretti
Animation: Stefano Benatti, Veronica Carli, Alessandra Leone, Daniele Zanini
Ton: Massimo Moretti
Produktion: Antonio Padovani, Francesco De Blasi
Cast: Harald Pignatelli, Lothar Schmidt, Katia Aschke, Myra Eetgerink

Menü