Filme bei kontrast 2020

La chica del vestido rojo y sombrero amarillo (The Girl in the Red Dress And Yellow Hat)

Chile | 2019 | 13 Minuten | Animation | ohne Dialoge | Regie: Álvaro Rozas Leiva

Inhalt: In Pablos Träumen wirft sich ein mysteriöses Mädchen in rotem Kleid und gelbem Hut leidenschaftlich in seine Arme. Das Problem ist nur, dass er noch immer seine Frau über alles liebt.

Álvaro Rozas Leiva, geboren 1978 in Santiago, Chile, begann seine Karriere im Bereich Animation, als er 2007 den CORFO-Fonds für die Entwicklung seines ersten Kurzfilms, „La Cruz“, gewann. Er arbeitet mit unterschiedlichen Animationstechniken und mit Realfilm. Seine Werke wurden bei zahlreichen internationalen Festivals uraufgeführt und ausgezeichnet.

Seine Filme (Auswahl): La Cruz (2011), Hijo de Dios (2013)

Regie: Álvaro Rozas Leiva
Drehbuch: Álvaro Rozas Leiva, Aarón Navia Campos
Animation: Lorena Larrondo, Marcia Vera, Marcelo Varas, Tomás Hernández, Juan Pablo González, Juan Aguilera, Javiera Paz Gutiérrez, Michelle Luna
Schnitt: Álvaro Rozas Leiva
Ton: Francisco Cortés
Produktion: Aarón Navia Campos

 

Menü