Filme bei kontrast 2019

Quick’n’Clean

Deutschland | 2017 | 13 Minuten | Drama | Deutsch | Regie: Maria Kristin Neheimer

Inhalt: Ria schlägt sich als Textilreinigungsfachkraft durchs Leben. Und dann ist sie auch noch schwanger. Doch plötzlich steht ihr blutverschmierter Freund Lenny in der Wäscherei und versteckt einen mysteriösen Koffer. Es sind nur zehn Minuten bis Ladenschluss: Er sucht Schutz und sie trifft eine Entscheidung, die sich gewaschen hat…

Maria Neheimer (*1989, Berlin) absolvierte nach dem Abitur 2010 verschiedenste Praktika im Filmbereich und drehte erste eigene Musik- und Imagevideos. 2012 begann sie das Studium Screen Based Media an der Beuth Hochschule Berlin und realisierte in den folgenden vier Jahren mehrere fiktionale sowie dokumentarische Kurzfilme als Regisseurin. Nebenbei arbeitete sie unter anderem als Regieassistentin und Kamerafrau. Für das Regiestudium an der Hamburg Media School verließ sie nach 26 Jahren Berlin und findet es gut so.

Ihre Filme (Auswahl): Vitches (2016), Game Over (2017)

R: Maria Kristin Neheimer
B: Laura Weigel
K: Leonard Lokai
P: Paula Lichte
D: Darja Mahotkin, Sascha Weingarten, Caspar Kaeser

Menü