Filme bei kontrast 2020

RAmén

Spanien | 2019 | 10 Minuten | Komödie | Spanisch, engl. UT | Regie: Rubén Seca

Inhalt: Die ultra-konservative Christin Lucrecia nimmt wenig begeistert die Einladung ihrer Enkelin Marta zu deren Pastafari-Kommunion an. Der Glaube an das Fliegende Spaghettimonster ist für Lucrecia ungläubiges Verhalten und Lästerung ihres christlichen Gottes. Wird sie in der Lage sein, den Glauben ihrer Familie zu respektieren und die Zeremonie nicht zu ruinieren?

Rubén Seca studierte Regie an der Escola de Cinema de Barcelona (ECIB) und ist als Regisseur, Drehbuchautor und Kameramann tätig. Mit seinem Film „Esculpiendo en la memoria (Bildhauerei in der Erinnerung)“ hat er mehrere Preise gewonnen. Zurzeit arbeitet er an seinem nächsten Film „Mortis Causa“.

Seine Filme (Auswahl): Solitud (2017), Esculpiendo en la memoria (2018)

Regie: Rubén Seca
Drehbuch: Rubén Seca
Kamera: Pol Renau
Schnitt: Daniela Moreno
Ton: Concealed Resonances
Produktion: Eduard Perisé
Cast: Sol Galatro, Carlos García, Alzira Gómez, Irene Quero

Menü