Filme bei kontrast 2022

Woman

Mosambik | 2020 | 21 Minuten | Dokumentation | Portugiesisch, engl. UT | Regie: Raúl de la Fuente Calle

Inhalt: In Mosambik zeigt der Fall von Josina Machel, Tochter des ersten Präsidenten, dass geschlechtsspezifische Gewalt keinen Unterschied zwischen sozialen Schichten macht. Andere Frauen leiden jeden Tag unter Terror, ohne Mittel, sich zu verteidigen. Ihr Geschlecht definiert sie von Geburt an; die Gesellschaft will, dass sie nachgeben; männliche Gewalt tötet sie.

Raúl de la Fuente, geboren 1974 in Pamplona, ist Regisseur und Autor. Sein Spielfilm „Another Day of Life“ wurde in der Cannes Official Selection veröffentlicht und erhielt u. a. den Goya und den Platino Award als bester animierter Spielfilm. Sein erster Dokumentarfilm „Minerita“ wurde mit dem Goya Award ausgezeichnet und kam in die engere Wahl für den Oscar.

Seine Filme (Auswahl): 90 (2020), El Infierno (2019), Another Day of Life (2018), Minerita (2018)

Regie: Raúl de la Fuente Calle
Drehbuch: Ivan Zahínos, Amaia Remírez García, Nagore Eceiza, Raúl de la Fuente Calle
Kamera: Raúl de la Fuente Calle
Schnitt: Raúl de la Fuente Calle, Nagore Eceiza
Ton: Ernesto Santana
Produktion: Amaia Remírez García
Cast: Josina Machel, Dama do Bling, Iveth Mafundza, Natalia Malembe, Enia Lipanga, Graça Julio, Onelia Filipe

Menü